Pälzisch im Abgang
pia
Spielfilm

Einmal bitte alles

Was passiert in einer Familie, wenn der Weltuntergang unmittelbar bevorsteht?
„Pälzisch im Abgang“, eine Provinz-Comedy mit Lokalkolorit und schroffem Pfälzer Tonfall, entlarvt die Nichtigkeiten des Lebens und erzählt mit Tempo und viel schwarzem Humor von den letzten Wochen vor dem Weltuntergang.

Ursprünglich sollte Komet Gisbert die Erde um einige hundert Kilometer verfehlen. Doch das erweist sich als kleiner, aber weitreichender Rechenfehler. Das Ende wird kommen. Und zwar in genau fünf Wochen. Dummerweise ist Familie Fröhlich in Bad Dürkheim gerade mit ganz anderen Problemen beschäftigt.

Verheimlichte Insolvenz bei Life-Coach Micky, eine heimliche Affäre bei Winzerin Katharina, eine noch viel heimlicher geplante Weltreise von Tochter Natalie – Weltuntergang passt ihnen gar nicht in den Kram. Nur Sohn Basti, ein Gemütsmensch, und Opa Alfred sind mit sich und der Pfälzer Welt im Reinen. Opa Alfred ist auch der erste, der sich mit einer To-do-Liste auf das Kommende einstellt. Doch auch für alle anderen bringt Gisbert nochmal richtig Leben in die Bude.

Genre:
Komödie

Land:
Deutschland 2015

Regie:
Matthias Schmidt

Produktion:
teamWERK. Die Filmproduktion, SWR Fernsehen

Cast:
Yasmina Djaballah, Guido Broscheit, Christian Chako Habekost, Cédric Cavatore, Theo Pfeifer, Janina Fautz, Jana Vijayakumaran

Laufzeit:
6 x ca. 30 Minuten

Webseite:
pälzischimabgang.de

Facebook:
facebook.com/PaelzischimAbgang