Ab ans Meer! gewinnt als bester Kinderfilm beim Filmfestival Final Cut in Marburg

424 Views0 Comment

“Ab ans Meer!” ist als “bester Kinderfilm” unser Sieger im Kinderfilmwettbewerb geworden. Die siebenköpfige Kinderjury (zwischen 10 und 14 Jahren) hat ihn eindeutig am Freitag ausgewählt. Heute bei der offiziellen Preisverleihung haben sie ihre Wahl öffentlich bekannt gegeben und die Entscheidung vor Publikum begründet.

 

Begründung der Kinderjury:

Bester Kinderfilm
Ab ans Meer!
Tschechien 2014, Regie: Jiří Mádl, 91 Min., FSK 6

„Unser Preisträger hat uns auf vielfältige Weise überzeugt. Insbesondere die visuelle Umsetzung des Films ist hervorzuheben. Auf Kinderaugenhöhe begleitet der Zuschauer die Darsteller. Es fällt ihm leicht, sich in sie hineinzuversetzen und er fühlt sich direkt angesprochen. Die Kameraführung unterstützt die Glaubwürdigkeit der Erzählung. Es wurden wenige, jedoch relevante Drehorte und Settings verwendet. Sie sind alltagsnah und unverfälscht. Die besondere Machart des Films setzt in sein junges Publikum ein hohes Vertrauen, indem er sich von gängigen Sehgewohnheiten entfernt.

Die im Film angesprochenen Themen Familie, Freundschaft, Geheimnisse und Konflikte waren für unsere Wahl mitentscheidend. Die Geschichte wird sehr persönlich aus der Sicht der Kinder erzählt. Der Film nimmt die Zuschauer mit in deren Lebenswelt und zeigt ungeschminkt, wie Kinderalltag auch aussehen kann.

Die Hauptfiguren überwinden Gefahren für ihre Freundschaft und machen auch viele Entwicklungsschritte durch. Der Zuschauer begleitet die Hauptdarsteller auf einem kurzen Abschnitt auf ihrem Weg zur Selbstbestimmung und zum Erwachsenwerden.

Die schauspielerische Leistung lässt sich treffend mit einem Wort beschreiben: Authentisch.

Wir empfehlen diesen Kinderfilm, der in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich ist, allen Kindern ab 11 Jahren und begleitenden Erwachsenen.“