Blog

Karo und der liebe Gott – Wiederaufführung/Kinostart: 16. Mai 2019

1365 Views0 Comment

Kinderfilm: Nach der Trennung ihrer Eltern sucht die achtjährige Karo Zuflucht beim „Lieben Gott“, den sie in einem einsamen Mann zu erkennen glaubt. Die Geschichte der kleinen Karo schärft – Augen zwinkernd und fantasievoll – den Blick für Probleme von Kindern, die nicht in der Gemeinschaft mit beiden Eltern aufwachsen. Die göttliche Mission zur Wiedervereinigung der Eltern birgt erfrischend viel Fantasie….“

  • digital, deutsche Fassung,
  • Land: Österreich 2006,
  • Regie: Danielle Proskar,
  • Darsteller: Resi Reiner, Petra Morzé, Branko Samarovski, u. a.,
  • Laufzeit: 90 Min,
  • unsere Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Kleine Zeitung: „Berührend und zum Nachdenken, entzückend und Gott sei Dank in keinster Weise Kitsch! Die Welt und Gott aus Sicht eines Kindes! Einer der besten Kinderfilme für Kinder und Erwachsene, den ich je gesehen habe. Einfach empfehlenswert.” Klagenfurt 2006

kinomachtschule.at: „Eine schmetterlingsleichte, kluge Story über den Zerfall von Familien. Und ein Plädoyer dafür, die Welt trotz dieses Zusammenbrechens der herkömmlichen Familienwelt positiv zu sehen.”

Kino.de: „…. Augenzwinkernde Kinderkomödie über einen vermeintlichen Allmächtigen, der mit breitem Wiener Dialekt einem verzweifelten Mädchen mit wundersamem Rat den Weg aus der Lebenskrise weist. Die göttliche Mission zur Wiedervereinigung der Eltern birgt erfrischend viel Fantasie….“