Blog

unRuhezeiten – Kinostart: 10. Oktober 2019

165 Views0 Comment

Drama: Leere Stuhlreihen im Theater in Armstadt. Schauspieler*innen kämpfen kläglich um ihre Jobs. Intendant Hartmut Lorenz kann unter solch wenig inspirierenden Bedingungen nicht weiter künstlerisch tätig sein. Ein Intendantenwechsel steht bevor. Thieß wartet seit zwei Jahren auf seine erste große Rolle. Um nicht als ungesehener Stern am Theaterhimmel zu verglühen, muss er dringend handeln. Mit einem Kollegen fährt er nach Berlin, um echte Schauspielgrößen zu treffen.

„Etwas Besseres als den Theatertod finden wir überall!“ (Esther Slevogt)

Ein Film über Künstler*innen, die nicht aufhören, an ihre Visionen zu glauben und für diese zu kämpfen. Und über all dem schwebt die Frage, wie viel Kultur unserer bürgerlichen Gesellschaft wert ist. (achtung berlin – the new berlin film award)

  • Land: Deutschland 2017/18
  • Regie: Eike Weinreich, Alexej Hermann
  • Darsteller*innen: Jürgen Sarkiss, Hans Meiser, Hartmut Stanke, Moritz Peschke, Thieß Brammer, Herbert Fritsch, Ulrich Matthes, Annika Meier, u.a.
  • Buch: Eike Weinreich, Sergej Lubic
  • Kamera: Alexej Hermann, Katharina Hauke
  • Schnitt: Jan Krämer
  • Ton: Tarik Badaoui
  • Szenenbild: Maria Eberhardt
  • Kostüm: Ines Koehler
  • Produzenten: Eike Weinreich, Alexej Hermann, Peter Carp
  • Produktion: Freude Film