Blog

Peter Pfister – Der Pferdemann – Kinostart: 23. Mai 2019

569 Views0 Comment

Die Dokumentation über Peter Pfister startet am 23. Mai 2019 deutschlandweit in den Kinos!

Doku: Wenn Peter Pfister eine Leidenschaft hat, dann sind es Pferde. Sie sind seine Passion. Nicht umsonst sind seine Markenzeichen: Passion, Partnerschaft und Begeisterung. Peter ist Pferdemann durch und durch und ist deswegen aus der aktuellen Pferdeszene kaum wegzudenken. Filmemacherin Monika Agler hat Peter Pfister zusammen mit ihrem Team über vier Jahre lang begleitet. Aus teilweise mehr als vier Jahrzehnten wurden von Agler noch Filmmaterialien und Fotodokumente hinzugefügt, sodass ein umfangreiches Porträt über den „Horseman“ entstand. Monika Agler dokumentiert Peter Pfisters Arbeit mit Pferden aller Rassen und Disziplinen. Dabei legt er Wert auf eine harmonische, niveauvolle und naturorientierte Partnerschaft zwischen Mensch und Tier. Kein Wunder, dass Peter Pfister ein gefragter Mann in der Pferdeszene ist, gehört er doch zu den bekanntesten Pferdetrainern im deutschsprachigen Raum, ist erfolgreicher Kurleiter und hat bereits verschiedene Fachbücher verfasst und Lehrfilme produziert.

Kay Hoffmann/Huas des Dokumentarfilms: „…… Peter Pfister – Der Pferdemann ein wichtiger Film für alle Reiterinnen und Reiter und Pferdefreunde, die Alternativen zur klassischen Ausbildung suchen und ein anderes Verhältnis zu ihren Lieblingen bekommen wollen. Denn nach Peter Pfister ist Reiten das Zwiegespräch zweier Körper und zweier Seelen, das dahin zielt, einen vollkommenen Einklang miteinander herzustellen….“

  • Land: Deutschland 2019,
  • Regie: Monika Agler, Kamera Dirk Schwarz, Volker Kinziner, Desiree Riedel,
  • Schnitt: Monika Agler, Dirk Schwarz,
  • Laufzeit: 90 Min.

Website: peterpfister.der-filmverleih.de